Verleihung des Deutschen Sportabzeichens

Kurz vor der Corona-Zwangspause für alle sportlichen Aktivitäten im Verein konnte der TSV Hollstadt noch die erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen des vergangenen Jahres auszeichnen.

Wie schon in den Vorjahres konnten auch 2019 die Mitglieder des TSV Hollstadt und Teilnehmer der Aerobic- sowie der Fitnessgruppe von Trainerin Manuela Greier im Jahresverlauf die Prüfungen zum deutschen Sportabzeichen absolvieren.

Ein Großteil der Urkunden und Abzeichen für die 10 erfolgreichen Prüfungen konnten die beiden Vorsitzenden Fabian Dietrich und Klaus Greier bei der letzten Aerobic- und Fitnessstunde vor der Corona-Pause überreichen.
Selbstverständlich gehen die beiden Sportabzeichenprüfer des Vereins Manuela und Klaus Greier auch mit gutem Beispiel voran und konnten bereits zum 6. bzw. 12. Mal erfolgreich die Prüfung absolvieren.
Auch in diesem Jahr war erfreulicherweise mit Stefanie Mauer eine Sportabzeichen-Ersterwerberin unten den Ausgezeichneten.

Für 2020 erhofft sich der Vorsitzende Klaus Greier durch den DOSB-Sportabzeichen-Tourstopp am 20. Und 21.07.2020 in Mellrichstadt eine deutliche Steigerung der absolvierten Sportabzeichen beim TSV Hollstadt.

Auf dem Bild von links nach rechts (in Klammern die Anzahl der bisherigen Teilnahmen). Fabian Dietrich (Vorsitzender), Stefanie Mauer (1.), Tanja Dietrich (6.), Andrea Wirsing (4.) Manuela Greier (Übungsleiterin, Sportabzeichenprüferin und 6.), Katja Demling (6.), Wolfgang Dietrich (5.) Eva Bergmann (5) und Klaus Greier (Vorsitzender, Sportabzeichenprüfer und 12.)

Es fehlen Jürgen Gruß (5.) und Gisela Remler (11.)

Foto Harald Soika

Kommentare sind geschlossen.